Gewerblicher Rechtsschutz

Lernen Sie, wie Sie Ihre Ideen und Produkte vor Nachahmern schützen

Die Mikrosystemtechnik und verwandte Wissenschaften gehören zur Zeit zu den weltweit innovativsten Bereichen – auch in Patentzahlen. Die hohe technische Kompetenz der Innovatoren erfordert ein Mindestwissen an Gewerblichem Rechtsschutz für späteres wissenschaftliches oder gewerbliches Arbeiten, um sich effektiv vor Nachahmern zu schützen.

Ihre Vorteile

  • Weiterbildung ohne Ausfallzeiten
  • Hohe Flexibilität durch berufsbegleitendes Lernen
  • Hohe Effizienz und Anwendbarkeit durch praxisnahe Inhalte
  • Hoher Lernerfolg durch neueste Lehr- und Lernmethoden und innovative Bildungstechnologien wie z. B. virtuelle Klassenzimmer, Lernforen, Chats oder mobile Hardwarepraktika

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Studienberatung Weiterbildungsprogramm IEMS: Petra Siegrist
Petra Siegrist Studienberatung

Die Veranstaltung vermittelt Kenntnisse über Patente, Gebrauchsmuster, Marken, Geschmacksmuster im Speziellen und Gewerbliche Schutzrechte im Allgemeinen. Sie behandelt den Nutzen von Gewerblichen Schutzrechten für den Praktiker in der Industrie und die Rolle von Gewerblichen Schutzrechten in der alltäglichen Arbeit eines industriellen Praktikers. Der Weg zur Erlangung Gewerblicher Schutzrechte (von der Umsetzung der erfinderischen Idee über die Anmeldung bis hin zum registrierten/erteilten Schutzrecht) wird vermittelt. Die Teilnehmer haben schließlich Kenntnis über die strategische Rolle Gewerblicher Schutzrechte zur Begründung, Haltung und Verteidigung einer Position eines Unternehmens im Wettbewerb.

Wofür können die Inhalte verwendet werden?

Die Planung von Projekten gehört für die meisten Menschen zum Arbeitsalltag. Doch was sind Situationen, in denen Sie in Ihrem Berufsleben mit gewerblichen Schutzrechten in Kontakt kommen können?

  • Als Industrie-Praktiker haben Sie selbst eine Erfindung gemacht. Was können Sie tun, um die Erfindung für das Unternehmen nutzbar zu machen?
  • Sie sind Arbeitsgruppen-Leiter in Ihrem Unternehmen und haben Erfinder zu betreuen. Wie kann eine von Ihrer Arbeitsgruppe gemachte Erfindung möglichst schnell und effizient für das Unternehmen umgesetzt werden? Sie erfahren von einem Patent der Konkurrenz auf demselben Gebiet, auf dem Sie mit Ihrer Gruppe arbeiten. Was ist zu tun?
  • Ihnen wird aus dem Marketing die Frage gestellt, wie man Handelsnamen für das Produkt schützen kann. Die von Ihnen zu entwickelnde Produktgestaltung hat auch ästhetische Komponenten und könnte Anlass zu Nachahmungen durch ausländische Mitbewerber geben.
  • Strategische Überlegungen, wie das Unternehmen vorgehen soll, wenn international gearbeitet wird.
    Berufsbegleitender Weiterbildungskurs Gewerblicher Rechtsschutz

    Welche Vorkenntnisse brauche ich?

    Für diesen Kurs werden keine besonderen Vorkenntnisse erwartet.
    Im Bereich Weiterbildungskurse finden Sie weitere Informationen zu den erwarteten Vorkenntnissen.

    Kosten

    Die Kosten inkl. Lernmaterialien, tutorieller Betreuung durch einen wissenschaftlichen Mitarbeiter und der Prüfungsleistung belaufen sich auf 1.000 Euro.

    Wie läuft der Kurs ab?

    Präsenzwochenende in Freiburg
    Symbol Präsenzveranstaltung

    Bei einem Präsenzwochenende in Freiburg steigen Sie, angeleitet durch den Fachexperten, in das Thema der Veranstaltung ein. Sie tauschen sich mit Ihren Mitstudierenden aus und können individuelle Fragen klären.

    Selbstlernphase
    Sybol E-Learning

    Flexibel und mit freier Zeiteinteilung bereiten Sie sich anhand der bereitgestellten Materialien auf die Prüfung vor. Über das Forum können Sie sich mit Mitstudierenden über Lerninhalte austauschen und Fragen klären oder den Fachexperten zu Rate ziehen.

    Prüfung und Zertifikat
    Symbol Zertifikat

    Am Ende des Semesters nehmen Sie an einer Prüfung teil. Bei Bestehen erhalten Sie ein Zertifikat der Universität Freiburg. Sie erwerben 3 Kreditpunkte (ECTS), die im Master-studiengang IEMS angerechnet werden können.

    Mehr Informationen zur Lernorganisation bei IEMS

    Sofern schon bekannt, finden Sie die Termine für diesen Kurs unter Aktuelle Termine.

    Wie ist der Kurs aufgebaut?

    In der Veranstaltung werden u.a. folgende Themengebiete bearbeitet:

    • Einführung in den gewerblichen Rechtsschutz
    • Geschichte
    • Gesetzlicher Rahmen
    • Arten von gewerblichen Schutzrechten und Schutzgegenstand
    • Gewerblicher Rechtsschutz und Naturwissenschaften
    • Gesetzlicher Rahmen zum Schutz technischer Erfindungen weltweit
    • Rechte im Konflikt
    • Gewerbliche Schutzrechte als Werte
    • Unterstützung bei Problemen mit Erfindungen und Schutzrechten

    Welcher Fachexperte betreut dieses Angebot?

    Gerd L. Köpe LL.M.
    Gerd L. Köpe LL.M.
    Koepe & Partner Patentanwälte

    Schreiben Sie uns!

    Ihre persönliche Ansprechpartnerin
    Studienberatung Weiterbildungsprogramm IEMS: Petra Siegrist
    Petra Siegrist Studienberatung

    0761/203-4436

    Sie haben Fragen zum Kurs oder möchten mehr über das Weiterbildungsprogramm Intelligente Eingebettete Mikrosysteme erfahren? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.


    Zur Anmeldung schicken Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular direkt per Mail an iems@weiterbildung.uni-freiburg.de.

    1. Felder mit * sind Pflichtfelder

    Downloads

    Laden Sie sich die Informationen zum Kurs im pdf-Format herunter!

    Laden Sie sich das Anmeldeformular für diesen Kurs herunter!