Modellierung und Tests der Softwareentwicklung

Lernen Sie Prinzipien und Modelle zur Planung, zum Entwurf und zur Wartung von Softwareprojekten kennen

Dieser Kurs vermittelt Kenntnisse in den fundamentalen Techniken und Grundlagen des Software Engineering. Lernen Sie von Experten die Grundlagen des Object Oriented Analysis und Design, des Design by Contract, der Meta-Modellierung, Design Patterns und des Testens. In diesem Kurs wird der Bogen gespannt von der Definition und Analyse der Typsicherheit von Programmiersprachen hin zur Technik des formalen Modellierens in Form des "Design by Contract" - so lernen Sie die fundamentalen Techniken und Grundlagen des Software Engineering kennen.

Ihre Vorteile

  • Weiterbildung ohne Ausfallzeiten
  • Hohe Flexibilität durch berufsbegleitendes Lernen
  • Hohe Effizienz und Anwendbarkeit durch praxisnahe Inhalte
  • Hoher Lernerfolg durch neueste Lehr- und Lernmethoden und innovative Bildungstechnologien wie z. B. virtuelle Klassenzimmer, Lernforen, Chats oder mobile Hardwarepraktika

Nächster Starttermin

Sommersemester 2019
Start am 13. April 2019
Anmeldung bis zum 1. April 2019

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Studienberatung Weiterbildungsprogramm IEMS: Petra Siegrist
Petra Siegrist Studienberatung

Der Fokus liegt insbesondere auf Techniken und Methoden zur Entwicklung von „dependable systems“. Design by Contract wird unter anderem zur Konstruktion von Software für sicherheitskritische Anwendungen eingesetzt. Verbunden mit Verifikation stellt es sicher, dass es beim Einsatz der Software nicht zu unvorhergesehenen Situationen bzw. zu Systemabstürzen kommt. 

Die automatische Generierung von Testdaten ist essentiell zur Durchführung von Funktions- und Integrationstests von Softwarekomponenten. Weitere Themen sind elementare semi-formale Modellierungstechniken, wichtige UML-Diagramme, sowie OCL. Aufbauend auf diese Grundlagen werden Object Oriented Analysis und Design, Meta-Modellierung und MDE, Design Patterns und Testen behandelt.

Berufsbegleitender Weiterbildungskurs Modellierung und Tests in der Softwareentwicklung

Welche Vorkenntnisse brauche ich?

Fundierte Programmierkenntnisse werden für diesen Kurs empfohlen.
Im Bereich Weiterbildungskurse finden Sie weitere Informationen zu den erwarteten Vorkenntnissen.

Kosten

Die Kosten inkl. Lernmaterialien, tutorieller Betreuung durch einen wissenschaftlichen Mitarbeiter und der Prüfungsleistung belaufen sich auf 2.000 Euro.

Wie läuft der Kurs ab?

Allgemeine Einführungsveranstaltung in Freiburg
Symbol Präsenzveranstaltung

Sie lernen den Fachexperten kennen und erhalten einen Überblick über die Inhalte. Das IEMS-Team führt Sie in die Methoden des Online-Lernens ein und beantwortet Ihre organisatorischen Fragen.

E-Training & Online-Meeting
Symbolbild E-Learning

Sie lernen flexibel mit E-Lectures. Zur Selbst- kontrolle Ihres Lernfortschrittes bearbeiten Sie Selbsttests und Übungsaufgaben. In Online-Meetings und über das Forum können Sie sich sowohl mit Mitstudierenden als auch mit den Tutoren und Tutorinnen über Lerninhalte austauschen und Fragen klären.

Prüfung und Zertifikat
Symbol Zertifikat

Am Ende des Semesters nehmen Sie an einer Prüfung teil. Bei Bestehen erhalten Sie ein Zertifikat der Universität Freiburg. Sie erwerben 6 Kreditpunkte (ECTS), die Ihnen im Master-studiengang IEMS angerechnet werden können.

Mehr Informationen zur Lernorganisation bei IEMS

Wofür können die Inhalte verwendet werden?

  • Design by Contract wird zur Konstruktion von Software für sicherheitskritische Anwendungen eingesetzt. Verbunden mit Verifikation stellt es sicher, dass es beim Einsatz der Software nicht zu unvorhergesehenen Situationen bzw. zu Systemabstürzen kommt.
  • Metamodellierung bildet die Grundlage zur Erstellung von domain-specific languages (DSL). Diese wiederum finden Anwendung in Software-Productlines, wo aus einer high-level Beschreibung viele Varianten einer Software generiert werden können.
  • Die automatische Generierung von Testdaten ist essentiell zur Durchführung von Funktions- und Integrationstests von Softwarekomponenten

Wie ist der Kurs aufgebaut?

  1. Intro
  2. JAUS, Typkorrektheit
  3. Featherweight Java
  4. Linking
  5. Design by Contract
  6. Verifikation
  7. Modellierung
  8. Model Driven Software Engineering
  9. Debuggen und Testen

Welcher Fachexperte betreut dieses Angebot?

Prof. Dr. Peter Thiemann
Prof. Dr. Peter Thiemann
Professur für Programmiersprachen

Schreiben Sie uns!

Ihre persönliche Ansprechpartnerin
Studienberatung Weiterbildungsprogramm IEMS: Petra Siegrist
Petra Siegrist Studienberatung

0761/203-4436

Sie haben Fragen zum Kurs oder möchten mehr über das Weiterbildungsprogramm Intelligente Eingebettete Mikrosysteme erfahren? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.


Zur Anmeldung schicken Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular direkt per Mail an iems@weiterbildung.uni-freiburg.de.

  1. Felder mit * sind Pflichtfelder

Downloads

Laden Sie sich die Informationen zum Kurs im pdf-Format herunter!

Laden Sie sich das Anmeldeformular für diesen Kurs herunter!