Wissenschaftliches Arbeiten

Lernen Sie, die Fallstricke wissenschaftlichen Arbeitens zu vermeiden

Wissenschaftliches Arbeiten folgt bestimmten Regeln, die einige Fallstricke bereithalten. Grundlage für das wissenschaftliche Arbeiten ist eine umfassende Informationskompetenz, unter der die gezielte Suche nach sowie Bewertung und begründete Auswahl von Informationsquellen verstanden werden kann. In diesem Kurs erwerben Sie Kompetenzen, die Ihnen das wissenschaftliche Arbeiten erleichtern und Sie auf die Anfertigung einer Masterarbeit vorbereiten. Sie erwerben die notwendige Analysefähigkeit, das Wesen und den Nutzen wissenschaftlichen Arbeitens zu erkennen und werden befähigt, sich schnell und zielsicher einen Überblick über den aktuellen Diskussionsstand eines Forschungsgebietes zu verschaffen.

Ihre Vorteile

  • Weiterbildung ohne Ausfallzeiten
  • Hohe Flexibilität durch berufsbegleitendes Lernen
  • Hohe Effizienz und Anwendbarkeit durch praxisnahe Inhalte
  • Hoher Lernerfolg durch neueste Lehr- und Lernmethoden und innovative Bildungstechnologien wie z. B. virtuelle Klassenzimmer, Lernforen, Chats oder mobile Hardwarepraktika

Nächster Starttermin

Sommersemester 2019
Start am 13. April 2019
Anmeldung bis zum 1. April 2019

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Studienberatung Weiterbildungsprogramm IEMS: Petra Siegrist
Petra Siegrist Studienberatung

Durch den Umgang und die Auseinandersetzung mit wissenschaftlicher Literatur entwickeln Sie umfassende Fertigkeiten zur kompetenten Nutzung von Informationen aus traditionellen sowie digitalen Medien zum wissenschaftlichen Arbeiten. Dazu gehören neben relevantem Faktenwissen (z.B. korrektes Zitieren, Gliederung von Arbeiten) auch das Wissen über Abläufe (z.B. Recherchetechniken, Bewertung von Informationen) sowie soziale und kommunikative Fähigkeiten (z.B. Kollaboration durch Begutachtung von Arbeiten Ihrer Mitlernenden).

Sie erarbeiten sich unterschiedliche aktuelle Forschungsthemen, in der Regel anhand von Originalliteratur und lernen die spezifischen Methoden wissenschaftlichen Arbeitens im Bereich der Informatik und der Mikrosystemtechnik kennen. Darüber hinaus lernen Sie, mit den wissenschaftlichen Auffassungen anderer umzugehen und diese in einer für Dritte verständlichen Form darzustellen und zu präsentieren.

Berufsbegleitender Weiterbildungskurs Wissenschaftliches Arbeiten

Welche Vorkenntnisse brauche ich?

Es werden keine besonderen Kenntnisse erwartet.
Im Bereich Weiterbildungskurse finden Sie weitere Informationen zu den erwarteten Vorkenntnissen.

Kosten

Die Kosten inkl. Lernmaterialien, tutorieller Betreuung durch einen wissenschaftlichen Mitarbeiter und der Prüfungsleistung belaufen sich auf 2.000 Euro.

Wie läuft der Kurs ab?

Allgemeine Einführungsveranstaltung in Freiburg
Symbol Präsenzveranstaltung

Sie lernen den Fachexperten kennen und erhalten einen Überblick über die Inhalte. Das IEMS-Team führt Sie in die Methoden des Online-Lernens ein und beantwortet Ihre organisatorischen Fragen.

E-Training & Online-Meeting
Symbolbild E-Learning

Sie lernen flexibel mit E-Lectures. Zur Selbstkontrolle Ihres Lernfortschrittes bearbeiten Sie ein Entscheidungsspiel. In Online-Meetings und über das Forum können Sie sich sowohl mit Mitstudierenden als auch mit den Tutoren und Tutorinnen über Lerninhalte austauschen und Fragen klären.

Prüfung und Zertifikat
Symbol Zertifikat

Am Ende des Semesters nehmen Sie an einer Prüfung teil. Bei Bestehen erhalten Sie ein Zertifikat der Universität Freiburg. Sie erwerben 6 Kreditpunkte (ECTS), die Ihnen im Master-studiengang IEMS angerechnet werden können.

Mehr Informationen zur Lernorganisation bei IEMS

Wofür können die Inhalte verwendet werden?

Die erworbene Informations- und Methodenkompetenz befähigt Sie dazu, im Forschungsfeld rund um Informatik und Mikrosystemtechnik ein Forschungs- bzw. Masterarbeitsthema zu entwickeln, sich schnell und zielsicher einen Überblick über den aktuellen Diskussionsstand eines Forschungsgebietes zu verschaffen und schließlich einen längeren wissenschaftlichen Text zu verfassen.

Wie ist der Kurs aufgebaut?

  1. Hinführung zum Thema
  2. Informieren und Einüben der Schritte des Wissenschaftlichen Arbeitens
    1. Einführung
    2.  Themenfindung, Fragestellung
    3. Literaturrecherche: Sich informieren, Publikationen finden
    4.  Forschen, Lesen, Bewerten, Verstehen
    5. Wissen organisieren und Schreiben
    6. Exkurs: Beurteilung wissenschaftlicher Arbeiten (von Peers)
    7. Publizieren und Präsentieren
    8. Exkurs: Projektplanung und Zeitmanagement
    9. Literatur

Welche Fachexperten betreuen dieses Angebot?

Prof. Dr. Bernd Becker
Prof. Dr. Bernd Becker
Professur für Rechnerarchitektur
Dr. Ralf Wimmer
Dr. Ralf Wimmer
Professur für Rechnerarchitektur

Schreiben Sie uns!

Ihre persönliche Ansprechpartnerin
Studienberatung Weiterbildungsprogramm IEMS: Petra Siegrist
Petra Siegrist Studienberatung

0761/203-4436

Sie haben Fragen zum Kurs oder möchten mehr über das Weiterbildungsprogramm Intelligente Eingebettete Mikrosysteme erfahren? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.


Zur Anmeldung schicken Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular direkt per Mail an iems@weiterbildung.uni-freiburg.de.

  1. Felder mit * sind Pflichtfelder

Downloads

Laden Sie sich die Informationen zum Kurs im pdf-Format herunter!

Laden Sie sich das Anmeldeformular für diesen Kurs herunter!

Förderung

Logos Offene Hochschulen, BMBF, ESF, EU

Der Kurs wurde im Rahmen des Projekts "Freiräume für wissenschaftliche Weiterbildung" entwickelt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Nach erfolgreicher Pilotierung wurde der Kurs nun ins reguläre Angebot des Weiterbildungsprogramms IEMS aufgenommen.